Deutscher Bund 1820

Aus Oteripedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Wappen der Hauptstadt Frankfurt


DEUTSCHER BUND

CHRONIK DES JAHRES 1820

Hauptstadt: Frankfurt am Main


Inkrafttreten der Wiener Schlussakte



Hauptseite Deutscher Bund.png
Die wichtigsten Persönlichkeiten des Deutschen Bundes dieses Jahres
(nach Geburtsjahr geordnet)
Jahres-Chroniken
Länderchroniken
Übersicht
frühere Chroniken Deutschlands
Chronik des Rheinbundes des Jahres ... 1810 - 1811 - 1812 - 1813
Chronik des Königreiches Preußen des Jahres ... 1810 - 1811 - 1812 - 1813
Chronik des Zentralen Verwaltungsrates für Deutschland des Jahres ... 1813 - 1814 - 1815
Chronik des Deutschen Bundes des Jahres ... 1815 - 1816 - 1817 - 1818 - 1819
Chronik des Deutschen Bundes des Jahres 1820
Januar 1820 - Februar 1820 - März 1820 - April 1820 - Mai 1820 - Juni 1820 - Juli 1820 - August 1820 - September 1820 - Oktober 1820 - November 1820 - Dezember 1820
1820
fortlaufende Ereignisse
Hier geht es zu den Monatschroniken des Deutschen Bundes 1817
Januar 1820
Wappen Frankfurt.jpg

01.01.1820
Wappen Frankfurt.jpg
Deutscher Bund
Die wichtigsten Politiker des Deutschen Bundes am Anfang des Jahres
Wappen Frankfurt.jpg Funktion Name seit Dauer
Franz II.jpg
Präsident des Deutschen Bundes
Kaiser Franz I. von Österreich
(* 1768 Florenz)
20.06.1815
4y06m12d
Johann Rudolf von Buol-Schauenstein.jpg
Präsidialgesandter
Graf Johann Anton Rudolf von Buol-Schauenstein
(* 1763 Wien)
16.12.1815
4y00m16d
Metternich.jpg
Staatsminister Österreichs
Clemens Wenceslaus Nepomuk Lothar Fürst von Metternich-Winneburg zu Beilstein
(* 1773 Koblenz)
08.10.1809
10y02m25d
Friedrich Wilhelm III.jpg
König von Preußen
Friedrich Wilhelm III.
(* 1770 Potsdam)
16.11.1797
22y01m16d
Karl August von Hardenberg.jpg
Präsident des Staatsrates
von Preußen
Karl August Freiherr von Hardenberg
(* 1750 Essenrode/Braunschweig)
Apr 1804-Feb 1806 Staatsminister,
26.04.-14.07.1807 Staatsminister, 04.06.1810 Staatsrat
11y11m18d
1820
(ohne genaues Datum)
Wappen Frankfurt.gif Baden 1803-1848.jpg
Christian Heinrich Zeller eröffnet eine Armenschullehreranstalt
Deutscher Bund / Großherzogtum Baden

Der deutsche Pädagoge Christian Heinrich Zeller, der gemeinsam vor drei Jahren mit dem Sekretär der Basler Missionsgesellschaft Christian Friedrich Spittler in Südbaden einen Armenschul-Verein gründete, eröffnet eine von ihm selbst konzipierte Armenschullehreranstalt auf Schloss Beuggen, einer badischen Domäne unweit von Basel, die mit einem "Rettungshaus" für verwahrloste Kinder zusammengeschlossen ist.

Deutschland.gif 50px
Deutscher Bund / Königreich Preußen

In Lerbach/Harz wird die bereits im Jahre 1770 zur Unterstützung kranker und arbeitsunfähiger Bergarbeiter gegründete Gnadenkasse in die Privat-Sparkasse Lerbach/Oberharz umgewandelt. 200 Jahre später zur "Volksbank im Harz eG" gehörig wird sie als Bankgenossenschaft mit der ältesten Geschichte gelten.

Februar 1820
Wappen Frankfurt.jpg

März 1820
Wappen Frankfurt.jpg

April 1820
Wappen Frankfurt.jpg

Mai 1820
Wappen Frankfurt.gif
Der Mörder des russischen Konsuls wird in Mannheim durch das Schwert hingerichtet
05.05.1820
Wappen Frankfurt.gif Österreich 1804-1869.jpg Baden 1803-1848.jpg 50px
Deutscher Bund / Kaisertum Österreich / Großherzogtum Baden / Russisches Kaiserreich

Das Hofgericht Mannheim verurteilt Karl Ludwig Sand, den Mörder an dem Schriftsteller und Konsul des Zarentums Russland, August von Kotzebue, zum Tode durch das Schwert. Von seinen mutmaßlichen Helfern nannte Sand keinen und deckte stark Verdächtige ganz besonders. Sand gab sich auch gegenüber den Aufsehern stets ausgesprochen höflich und machte keinerlei Schwierigkeiten. Seine Tat bereute er nicht. Kotzebue galt ihm als Verräter an der Idee des Sittlichen, Richtigen und Wahren, der den Tod verdient habe. Folglich erschien ihm selbst der politische Mord als eine sittliche und gerechtfertigte Tat. Er stellte sie auf eine Stufe mit historischen Tyrannenmorden.

20.05.1820
Wappen Frankfurt.gif Österreich 1804-1869.jpg Baden 1803-1848.jpg 50px
Deutscher Bund / Kaisertum Österreich / Großherzogtum Baden / Russisches Kaiserreich

In Mannheim wird der zum Tode verurteilte Karl Ludwig Sand (* 05.10.1795 in Wunsiedel), Mörder an dem Schriftsteller und Konsul des Zarentums Russland, August von Kotzebue, wird durch das Schwert hingerichtet. Er verzichtete auf ein Begnadigungsgesuch an den Großherzog. Sand wird auf dem Lutherischen Friedhof in Mannheim beigesetzt. Bereits jetzt, bei seiner Hinrichtung am Heidelberger Tor in Mannheim, ist Sand ein Symbol für Einheit und Freiheit geworden, die anwesende Volksmenge „schluchzt“ oder ist „überaus ergriffen“, bringt Blumen und Trauerweiden mit. Taschentücher werden in Sands Blut getaucht, Locken von seinem Kopf abgeschnitten, Späne vom Schafott abgebrochen. Aus dessen Holz wird der Henker sich in seinem Heidelberger Garten ein Häuschen bauen, in dem bevorzugt die geheime Burschenschaft tagen wird. Bereits nach kurzer Zeit werden die Reste abgerissen werden müssen, da Reliquienjäger kaum etwas stehen gelassen haben. Sands Grab wird zu einem politischen Wallfahrtsort werden. Zusammen mit den Ausschreitungen und dem Streikversuch Göttinger Studenten im Vorjahr löste das Entsetzen über Sands Tat im konservativen Bürgertum und Adel eine breite Debatte über den Verfall von Disziplin und Moral an den deutschen Universitäten aus. Der Berliner Theologieprofessor Wilhelm Martin Leberecht de Wette, der der Mutter von Sand einen Trostbrief schrieb, wird von seinem Amt entbunden.

Juni 1820
Wappen Frankfurt.jpg

Juli 1820
Wappen Frankfurt.jpg

August 1820
Wappen Frankfurt.jpg

September 1820
Wappen Frankfurt.jpg

Oktober 1820
Wappen Frankfurt.jpg

November 1820
Wappen Frankfurt.jpg

Dezember 1820
Wappen Frankfurt.jpg

31.12.1820
Wappen Frankfurt.jpg
Deutscher Bund
Die wichtigsten Politiker des Deutschen Bundes am Ende des Jahres
Wappen Frankfurt.jpg Funktion Name seit Dauer
Franz II.jpg
Präsident des Deutschen Bundes
Kaiser Franz I. von Österreich
(* 1768 Florenz)
20.06.1815
5y06m11d
Johann Rudolf von Buol-Schauenstein.jpg
Präsidialgesandter
Graf Johann Anton Rudolf von Buol-Schauenstein
(* 1763 Wien)
16.12.1815
5y00m15d
Metternich.jpg
Staatsminister Österreichs
Clemens Wenceslaus Nepomuk Lothar Fürst von Metternich-Winneburg zu Beilstein
(* 1773 Koblenz)
08.10.1809
11y02m24d
Friedrich Wilhelm III.jpg
König von Preußen
Friedrich Wilhelm III.
(* 1770 Potsdam)
16.11.1797
23y01m15d
Karl August von Hardenberg.jpg
Präsident des Staatsrates
von Preußen
Karl August Freiherr von Hardenberg
(* 1750 Essenrode/Braunschweig)
Apr 1804-Feb 1806 Staatsminister,
26.04.-14.07.1807 Staatsminister, 04.06.1810 Staatsrat
12y11m17d
Chronik des Deutschen Bundes des Jahres 1820
Januar 1820 - Februar 1820 - März 1820 - April 1820 - Mai 1820 - Juni 1820 - Juli 1820 - August 1820 - September 1820 - Oktober 1820 - November 1820 - Dezember 1820
Chronik des Deutschen Bundes des Jahres ...
1821 - 1822 - 1823 - 1824 - 1825 - 1826 -1827 - 1828 - 1829 - 1830
spätere Chroniken Deutschlands
Weblinks
Proximity
Hauptseite
Jahreschroniken
Länderchroniken