Chronik 3

Aus Oteripedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Pixabay-Globus.png

DIE EREIGNISSE DES JAHRES 3



Der König der Markomannen vereinigt mehrere germanische Stämme zum Kampf gegen Rom

Hauptseite Ararat.jpg
Ararat - Der Berg aller Armenier (Quelle: Oteriwutaban)
Wichtige Persönlichkeiten des Jahres
(nach Geburtsjahr geordnet)
Jahres-Chroniken
Länderchroniken
Die wichtigsten Herrscher und Regierenden des Jahres
Nation Name Regierungszeit
Colosseum.png
Imperium Romanum
(27 BC-395 AD)
Imperator Augustus
27 BC - 14 AD
Faravahar.png
Reich der Parther
(247 BC - 224 AD)
Schah Phraatakes V.
Schah Orodes III.
2 BC - 4 AD
4 - 6 AD
Kaiserreich China.png
Kaiserreich China
(Westliche Han-Dynastie)
(221 BC - 1912 AD)
Kaiser Ping Di
1 BC - 6 AD
Wichtige Ereignisse des Jahres
frühere Ereignisse
Chronik 8 BC - 7 BC - 6 BC - 5 BC - 4 BC - 3 BC - 2 BC - 1 BC - 1 AD - 2 AD
fortlaufende Ereignisse
  • Seit dem Jahr 1 AD findet zwischen dem Imperium Romanum und verschiedenen germanischen Stämmen der Immensum bellum (gewaltige Krieg) statt.
Anfang 3
Colosseum.png
Imperium Romanum
  • In Rom schreibt man das Jahr DCCLVI (756) ab urbe condita (seit der Gründung Roms).
  • Die Herrschaft des Imperators Augustus sowie seine Sonderbefugnisse als Princeps werden vom Senat für eine weitere 10jährige Periode erneuert. Augustus ist jetzt 35 Jahre im höchsten Staatsamt der Römer.
  • Lucius Aelius Lamia und Marcus Sevilius werden neue Consuln von Rom. Publius Silius und Lucius Volusius Saturninus werden zu Consules suffecti gewählt. Alle bekleiden zum ersten Mal das Amt eines Consuls.
Juli 3
Colosseum.png
Imperium Romanum

Der römische Consul Lucius Aelius Lamia wird durch den Consul suffectus Publius Silius ersetzt, der nun gemeinsam mit Lucius Volusius Saturninus das Consulat bildet.

3
EREIGNISSE DES JAHRES OHNE GENAUE DATUMSANGABE
Colosseum.png
Imperium Romanum / Römische Provinzen in Afrika

Quintus Ostorius Scapula wird neuer Präfekt der römischen Provinz Ägypten.

Colosseum.png Ararat.jpg
Imperium Romanum / Königreich Armenien

Der römische Consul und General Gaius Caesar Vipsanianus, designierte Nachfolger des Imperators Augustus, erleidet bei der Belagerung der armenischen Stadt Artashat (lat. Artagira) eine Verwundung, die zunächst als nicht lebensgefährlich angesehen wird. Sein Zustand verschlechtert sich jedoch zusehends, so dass er die Rückreise nach Rom befiehlt, die zunächst auf dem Landweg durch Kleinasien hindurch erfolgen soll.

Colosseum.png
Imperium Romanum / Römische Provinzen in Germanien / Germania Magna

Im Auftrag des Imperators Augustus unterdrückt Tiberius jetzt im dritten Jahr Aufruhre in Germania superior.

Colosseum.png Ger.png
Imperium Romanum / Germania Magna

Marbod, der König der Markomannen, vereinigt die Hermunduren, Quaden, Langobarden und Semnonen mit seinem Reich in Böhmen. Dies wird in Rom als eine feindliche Allianz verstanden.

spätere Ereignisse
Chronik 4 - 5 - 6 - 7 - 8 - 9 - 10 - 11 - 12 - 13